Schott Solar produziert in China

Schott Solar weitete im Juni 2011 sein globales Produktionsnetzwerk nach China aus. Als Gemeinschaftsunternehmen wurde in Taicang ein Werk mit dem bekannten chinesischen Hersteller Hareon Solar Technologie gegründet. So sichert sich Schott Solar seine Wettbewerbsfähigkeit und die zuverlässige Bedienung der weltweit steigenden Nachfrage an Solarenergie.

“[… ] Seit Juni 2011 produziert SCHOTT Solar im Rahmen seines weltweiten Produktionsnetzwerkes auch in China. Das neue Werk in Taicang wurde als Joint Venture mit dem im Markt etablierten chinesischen Hersteller Hareon Solar Technology gegründet. Der Produktionsstandort startet mit einer Kapazität von zunächst 300 Megawatt an SCHOTT Solar Modulen. Durch das Joint Venture sichert sich SCHOTT Solar weiterhin ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem hart umkämpften Solarmarkt.

In dem Joint Venture zwischen SCHOTT Solar und Hareon Solar Technology verantwortet SCHOTT Solar unter anderem alle qualitätsentscheidenden Managementpositionen. Eine hohe automatisierte Produktion und Prozesssicherung sowie ein Qualitätsmanagement nach SCHOTT Solar Standards vor Ort unterstreichen den hohen Anspruch an Qualität und Zuverlässigkeit der Solarmodule. Zusätzlich wird dies durch die ständige Präsenz deutscher Experten vor Ort sichergestellt.
Außerdem gelten in Taicang einheitlich hohe Standards zum Umweltschutz. Wir halten alle geltenden Rechtsvorschriften ein und gehen mit unseren eigenen Anforderungen zumeist darüber hinaus. SCHOTT Solar steht nicht nur für eine saubere Energieversorgung, sondern auch für eine “saubere” Produktion.

Lesen Sie wie SCHOTT Solar die vielfach ausgezeichnet Qualität der Module, deren Langlebigkeit und Energieausbeute auch im internationalen Markt sicherstellt.” Quelle

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.