SOLARSTROMSYSTEME VON SELA PHOTOVOLTAIK

Beim Bau einer Photovoltaikanlage darf nichts schief gehen. Gerade weil die Einspeisevergütung nach und nach schrumpft, ist schnelle Arbeit von Profis der ersten Stunde gefragt. Der Experte Sela Photovoltaik versorgt seine Kunden kompetent und zügig mit der zukunftsweisenden Technologie – vom unverbindlichen Erstgespräch bis hin zum ersten gewonnenen Kilowatt. Spezialisiert ist Sela auf schlüsselfertige Anlagen in ausgeklügelter Systembauweise für Landwirtschaft, Industrie sowie für Städte und Gemeinden.

Wenn die staatlichen Zuschüsse für die Einspeisung aus Photovoltaikanlagen auch sinken, so nur deshalb, weil sich diese Form der alternativen Energien als zukunftsweisend etabliert und auch die Anschaffungspreise für die Technik erschwinglicher werden. Photovoltaik ist kein Zukunftsmärchen mehr, sie ist Realität.

Es lohnt sich, die nächsten 20 Jahre mit einer lukrativen Einspeisevergütung ins Rennen zu gehen und den Bau seiner eigenen Photovoltaikanlage so schnell wie möglich in Angriff zu nehmen. Wer beispielsweise noch 2011 eine Photovoltaikanlage auf einem Gebäude in Betrieb nimmt und bis zu 100 Kilowatt erzeugt, erhält über 27 Cent netto pro Kilowattstunde – 2013 könnten es nur noch 17 Cent sein.

Das Unternehmen Sela Photovoltaik aus Ortenberg hat sich auf größere Photovoltaikanlagen spezialisiert und liefert schlüsselfertige Solarstromsysteme für Industrie, Landwirtschaft, Städte und Gemeinden. Firmenchef Eduart Sela hat für jeden Interessenten eine Lösung parat: „In den Flächen, die Dächer von Maschinenhallen oder Scheunen bieten, schlummert ein ungeheures Potenzial. Mit der richtigen Technik und dem passenden Know-How kann man jedes Dach zu einem äußerst produktiven Solarkraftwerk umgestalten.“ Der Unternehmer ist überzeugt von seinen Projekten rund um „sauberen“ Strom: „Unsere Kunden können mit einer qualitativ hochwertigen Solarstromanlage gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen“, betont Sela, „Sie investieren nicht nur in ihre Zukunft, sondern tun gleichzeitig auch noch etwas für den Klimaschutz – und obendrein werden sie vom Staat mit der Einspeisevergütung für ihre Weitsicht belohnt.“

Sela hat sich für seine Kunden auf nachhaltige Rundum-Angebote spezialisiert: Auf Wunsch übernimmt sein Team nicht nur die Installation der Solaranlage, sondern die Dachsanierung oder die Neukonstruktion des Dachs gleich mit. Auch der Komplettbau einer Halle plus Photovoltaikanlage zählt zu den Spezialitäten Selas, der sich mit seinen Leistungen bereits europaweit bewährt hat. Das Repertoire des Ortenberger Unternehmens wird abgerundet durch die regelmäßige Wartung der Anlagen und eine verlässliche Produkt- und Leistungsgarantie.

Als Betreiber einer Solaranlage hat man die Möglichkeit, günstige Kredite der KfW-Bank zu erhalten und kann sich beim Finanzamt als Unternehmer einstufen lassen. Damit kann eine Photovoltaikanlage also weitgehend ohne Eigenkapital gebaut werden und die Umsatzsteuer auf die Investitionskosten als Vorsteuer geltend gemacht werden.

Mehr Informationen unter

www.sela-photovoltaik.de

Sela Photovoltaik GmbH
Eduart Sela
Neuer Weg 46
63683 Ortenberg

Telefon: 0 60 46 – 95 85 62

Telefax: 0 60 46 – 95 43 37
E-Mail: info@sela-photovoltaik.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.