Rechenbeispiel( Überschusseinspeisung )

30 kWp Solarstromanlage ( Gewerbebetrieb, Eigenverbrauch von 50% des Solarstroms )

Kaufpreis: 74.000,- EUR * ( netto zzgl. MwSt. ) (88.060,- EUR inkl. MwSt. ** )

Stromerzeugung pro Jahr: 28.000 kWh***

davon selbst verbraucht: 50% also 14.000 kWh

Einnahmen pro Jahr Einspeisung: 28,74 Cent / kWh * 14.000 kWh = 4.023,60 EUR

Einnahmen pro Jahr Zuschuss Eigenverbr. < 30%: 12,36 Cent / kWh * 28.000 kWh * 30% = 1.038,24 EUR

Einnahmen pro Jahr Zuschuss Eigenverbr. > 30%: 16,74 Cent / kWh * 28.000 kWh * 20% = 937,44 EUR

Einsparung pro Jahr Strombezug (ca. 20,17ct./kWh excl.MwSt.) : 20,17 Cent / kWh * 14.000 kWh = 2.823,80 EUR

Summe von Einnahmen und Einsparung pro Jahr: 8.823,08 EUR

Einnahmen und Einsparungen in 20 Jahren: 176.461,60 EUR

wie oben berechnet bei Annahme: 3% Steigerung

des Strombezugspreises p.a.

Rendite ( ohne Reparaturrücklage ): 10 % 11,1%

Rendite ( mit Reparaturrücklage*** *): 8,8 % 9,9%

* freibleibendes Preisbeispiel

* * Mehrwertsteuererstattung möglich

*** unverbindliche Prognose, abhängig von Anlagenausrichtung und Standort ( hier angenommen ca.930kWh /kWp )

**** Rücklage für eventuelle Reparaturen 1% v. Kaufpreis p.a.

***** Für die Renditeberechnung wurde eine jährliche Degression der Modulleistung von 0,2% zugrunde gelegt ( nur bei sehr guten Modulen haltbar )

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.